Title

Florian Kettemer fällt voraussichtlich sechs Wochen aus

Beinverletzung zwingt den Abwehrspieler zur Pause

Sonntag, 21. Februar 2016 • EHC RED BULL MÜNCHEN

Der EHC Red Bull München muss voraussichtlich sechs Wochen auf Florian Kettemer verzichten. Der 29-jährige Abwehrspieler erlitt bei der DEL-Partie am vergangenen Freitag gegen Nürnberg nach einem Zusammenprall eine Beinverletzung.

Kettemer wechselte im Sommer 2014 von Mannheim nach München und bestreitet seine zweite DEL-Saison im Trikot der Red Bulls. Davor stand der gebürtige Kaufbeurer schon einmal zwischen 2007 und 2009 in der damaligen 2. Bundesliga über 100 Mal für den EHC auf dem Eis. Die Nummer 69 der Münchner lief bis dato in 96 DEL-Partien für die Red Bulls auf und erzielte dabei 30 Punkte (7 Tore, 23 Assists).

Neben Kettemer fehlen Cheftrainer Don Jackson aufgrund von Beinverletzungen weiterhin auch Richie Regehr, Maximilian Kastner und Tobias Wörle. Konrad Abeltshauser, der wegen einer fiebrigen Erkältung die gesamte letzte Woche nicht zur Verfügung stand, kann dagegen wieder ins Spielgeschehen eingreifen.