DAUERKARTE
Frühbucherrabatt
Title

Nationalspieler Frank Mauer wechselt nach München

Der 27-Jährige kommt vom neuen Deutschen Meister Adler Mannheim

Montag, 27. April 2015 • EHC RED BULL MÜNCHEN

Der deutsche Nationalspieler Frank Mauer wechselt vom Deutschen Meister Adler Mannheim zum EHC Red Bull München. Der gebürtige Heidelberger ist der sechste Neuzugang bei den Red Bulls. In den DEL-Playoffs hatte der Außenstürmer mit sieben Toren und sieben Vorlagen wesentlich zum Titelgewinn der Mannheimer Adler beigetragen. In seinen bisherigen 399 DEL-Begegnungen erzielte er insgesamt 174 Scorerpunkte (75 Tore, 99 Assists).

 

„Ich hatte von Anfang an bei allen Gesprächen mit München ein sehr gutes Gefühl“ sagt Mauer. „Dieses Gefühl war am Ende ausschlaggebend, zu den Red Bulls zu wechseln. Ich bin auch sehr froh, dass ich mit dem Gewinn der Meisterschaft meine tolle Zeit bei den Adlern so hervorragend abschließen konnte. Zukünftig werde ich meinen Teil dazu beitragen, mit meinem neuen Team tolles und erfolgreiches Eishockey zu spielen.“

 

Der 27-Jährige stammt aus der Kaderschmiede der Mannheimer Jungadler, mit denen er 2004, 2005 und 2006 den DNL-Titel holte. Sein Debüt in der DEL gab Mauer am 26. Februar 2008 beim Mannheimer 6:2-Sieg gegen Straubing, seine Länderspielpremiere feierte er rund zweieinhalb später beim Deutschland-Cup in der Münchner Olympiahalle.
 
DEL-Statistik
Frank Mauer (*12. April 1988): 399 DEL-Spiele (alle für Adler Mannheim), 75 DEL-Tore, 99 DEL-Assists

 

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2015/2016
Torhüter (3): Danny aus den Birken, Kevin Reich und Niklas Treutle.

 

Verteidiger (6): Tim Bender, Daryl Boyle, Jeremy Dehner (AL), Florian Kettemer, Richie Regehr (AL) und Toni Söderholm (AL).

 

Stürmer (13): Mads Christensen (AL), Andreas Eder, Kai Herpich, Dominik Kahun, Maximilian Kastner, Frank Mauer, Uli Maurer, David Meckler (AL), Joachim Ramoser, Garrett Roe (AL), Yannic Seidenberg, Daniel Sparre und Michael Wolf.