DAUERKARTE
Frühbucherrabatt
Title

Red Bulls treffen erste Personalentscheidungen

Sieben Spieler verlassen den EHC Red Bull München

Montag, 23. März 2015 • EHC RED BULL MÜNCHEN

Knapp eine Woche nach dem Ausscheiden im Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat die sportliche Leitung des EHC Red Bull München erste Personalentscheidungen getroffen. Demnach verlassen mit Alexander Barta, Benedikt Brückner, Francois Méthot, Felix Petermann, Grant Lewis, Toni Ritter und Andy Wozniewski zunächst sieben Spieler den Club.

 

Der EHC Red Bull München bedankt sich bei allen Profis für ihre Leistungen in dieser Saison bzw. für das Engagement der vergangenen Jahre. Für ihre sportliche und persönliche Zukunft wünschen die Red Bulls den Spielern alles Gute und viel Erfolg. In den kommenden Tagen treffen die sportlich Verantwortlichen des Clubs weitere personelle Entscheidungen.